Andernos-les-Bains 5 km vom Campingplatz

Andernos-les-Bains zwischen Land und Meer

Andernos-les-Bains, ein idealer Ort, um neue Kraft zu tanken, erstreckt sich zwischen Land und Meer und wird umrahmt von einem 5 km langen feinen Sandstrand. Machen Sie einen Abstecher in den angenehm schattigen Kiefernwald oder unternehmen Sie eine erholsame Tour zu Fuß oder mit dem Rad ans Wasser. Die Stätten von Saint Brice, Quinconces und Coulin sind unberührte Naturstätten zwischen Binnenseen und Salzwiesen. Entdecken Sie diese einzigartigen Orte im Rahmen einer Führung oder auf eigene Faust bei einem Spaziergang im Mondschein!

Wer sich für Geschichte und Architektur interessiert oder einfach nur neugierig auf Neues ist, sollte unbedingt die symbolträchtigen Orte von Andernos-les-Bains besichtigen, die nur 7 Minuten vom Campingplatz La Canadienne entfernt sind. Besuchen Sie die charmante Kirche Saint Eloi aus dem 15. Jahrhundert, die direkt am Wasser gebaut wurde, die gallorömischen Überreste aus dem 4. Jahrhundert, die heute als Historisches Monument unter Denkmalschutz stehen, oder auch die für das Becken von Arcachon typischen Villen. Auf dem Weg dorthin kommen Sie an der längsten Mole in Frankreich vorbei (232 m), von wo aus Sie einen freien Blick auf die Vogelinsel, Arcachon und das Cap Ferret haben.

Die schönsten Orte in Andernos-les-Bains

Im Laufe Ihrer Tour durch Andernos-les-Bains kommen Sie an Orten vorbei, die Sie wirklich gesehen haben sollten. Die gallorömische Villa aus dem 4. Jahrhundert zeugt davon, dass dieser Ort schon vor Jahrhunderten besiedelt war. Diese wertvollen Ruinen sind natürlich als Historisches Monument denkmalgeschützt. Die Mole von Andernos-les-Bains ist 232 Meter lang und die längste in ganz Frankreich. Sie führt Sie zu schönen Aussichtspunkten auf das Becken von Arcachon und die Umgebung der Stadt.